BIO Baobab Fruchtpulver

Neu

Spira Verde BIO Baobab: Das Pulver aus der Frucht des Baobab-Baumes in Rohkostqualität aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Von den Afrikanern werden fast alle Teile des Baobabs seit Jahrhunderten zur Herstellung traditioneller Arzneimittel genutzt. Die Früchte des Baobabs sind reich an Vitamin C, Eisen, antioxidativ wirksamen Polyphenolen und vielen weiteren Mineral- und Vitalstoffen.

Erhältlich in 250 g und in 500 g

Sie erhalten unser Spira Verde BIO Baobab im 250 g MIRON-Violettglas oder in der Öko-Zipp-Aroma-Schutztüte 250 g / 500 g!


DE-ÖKO-001
Nicht-EU-Landwirtschaft

Mehr Infos

25,95 € inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-2 Werktage

  • 250 g im MIRON-Glas
  • 250 g
  • 500 g

Auf meine Wunschliste

Bezahlen Sie sicher mit PayPal
Bezahlen Sie sicher mit PayPal

Mehr Infos

HERKUNFT

Der Baobab oder Affenbrotbaum (lat. Adansonia digitata) ist der landschaftsprägende Baum der afrikanischen Savanne. Zuhause ist er außerdem in Madagaskar und auf den Komoren.

Der Name Baobab leitet sich aus dem arabischen Begriff "bu hibab" ab – Frucht mit vielen Samen. Dies rührt daher, dass eine einzelne Baobab-Frucht zwischen 120 und 200 Samen enthalten kann, die ins Baobab-Fruchtfleisch eingebettet und sehr fettreich sind.

 

BESCHREIBUNG

Die Baobab-Frucht (auch Affenbrotbaumfrucht) wird in Afrika seit langem als Lebensmittel verwendet und in diversen Zubereitungen verarbeitet und konsumiert.

Mit einer Höhe von bis zu 30 Metern ist der Baobab-Baum nicht nur ein beeindruckendes Wahrzeichen der afrikanischen Savanne. Unter anderem wegen seiner heilenden Eigenschaften wird der Baobab seit Jahrhunderten von den Afrikanern geschätzt. Afrikaner berichten, dass es rund um einen Baobab-Baum zu weniger Infektionskrankheiten und Epidemien kommt.

Der Baobab-Baum kann bis zu 3000 Jahre alt werden. Deshalb wird der Baobab-Baum auch als Baum des Lebens bezeichnet.

Im Gegensatz zu vielen anderen Früchten trocknet die Baobab-Frucht direkt am Baum und wird im bereits trockenen Zustand geerntet.

Der Geschmack der Baobab-Frucht wird unterschiedlich beschrieben, enthält aber aufgrund des hohen Vitamin-C-Gehalts eine saure Note, ähnlich den Zitrusfrüchten.

Sowohl das Baobab-Fruchtfleisch als auch die Samen der Baobab-Frucht werden in Afrika als Lebensmittel konsumiert. Dabei wird das Fruchtfleisch des Baobabs gerne zur Herstellung von Fruchtsäften oder Süßigkeiten verwendet.

In der afrikanischen Volksmedizin findet nahezu jeder Teil des Affenbrotbaums Verwendung:

Früchte, Fruchtpulver, Samen und Blätter des Baobabs sollen bei Infektionskrankheiten wie Malaria und Pocken, bei Asthma, Fieber, Zahnschmerzen sowie Entzündungen des Magen-Darm-Traktes helfen. Zudem sind die Samen der Baobab-Frucht beliebtes Arzneimittel zur Stärkung des Herzens und der Leber.

Ebenso werden den Blüten, Rindenstücke und Wurzeln heilende Kräfte zugeschrieben. Blütenessenzen des Baobabs sollen beispielsweise bei Arthrose und Arthritis helfen.

Beim Spira Verde Baobab-Pulver erfolgt die Verarbeitung ohne Wärmebehandlung. Nur dann kann von Rohkostqualität gesprochen werden und nur dann bleiben alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe des Baobab-Fruchtfleischs erhalten.

WIRKWEISE UND NUTZEN

Von den Afrikanern werden fast alle Teile des Baobabs seit Jahrhunderten zur Herstellung traditioneller Arzneimittel genutzt. Die Früchte des Baobabs sind reich an Vitamin C, Eisen, antioxidativ wirksamen Polyphenolen und vielen weiteren Mineral- und Vitalstoffen.

So schützen die Antioxidantien die Zellen vor beschleunigtem Altern und beugen verschiedenen Krankheiten vor, die mit dem Vorhandensein freier Radikale in Verbindung gebracht werden.

Der Gehalt an Radikalenfängern in der Baobab-Frucht soll doppelt so hoch sein wie der bekannt hohe Gehalt in Preiselbeeren, Granatäpfeln, Acai- oder Goji-Beeren. Baobab hat auch deutlich höhere antioxidative Werte als andere Früchte wie Äpfel, Aprikosen, Bananen und Pfirsiche.

Im Rahmen einer Studie der italienischen Universität Ferrara konnten Wissenschaftler beweisen, dass die Baobab-Frucht präbiotisch wirkt und das Wachstum der verschiedenen Bifidobakterien und Lactobazillen fördert. Baobab-Pulverwirkt nicht nur lindernd bei Verstopfung, sondern generell trägt Baobab zu einer verbesserten Darmgesundheit bei. Das in der Baobab-Frucht reichlich enthaltene Kalzium unterstützt die Funktion der Verdauungsenzyme.

Zudem enthält die Frucht eine beachtliche Menge an Kalium (ca. 2.250 mg pro 100 g), das besonders für Muskeln und Nerven eine wichtige Rolle spielt.

Der Gehalt an Vitamin C liegt mit ca. 250-300 mg pro 100 g deutlich höher ist als zum Beispiel der von Äpfeln, Orangen oder Preiselbeeren. Vitamin C stärkt nicht nur unser Immunsystem, sondern hat noch viele weitere Aufgaben mehr. So unterstützt Vitamin C beispielsweise die Aufnahme von pflanzlichem Eisen aus der Nahrung und trägt zur Regeneration von Vitamin E bei.

Wie bei Trockenfrüchten üblich, ist das Baobab-Pulver außerdem sehr ballaststoffreich. Deshalb stellt das Baobab-Pulver eine wohlschmeckende, gut wirksame, aber dennoch sanfte Verdauungshilfe dar und hilft, Hungerattacken zu vermeiden. Bereits 1 Esslöffel Baobab-Pulver – der lediglich 12 Kalorien enthält – sättigt den Körper über mehrere Stunden.

Ballaststoffe regulieren nicht nur die Darmtätigkeit, sondern binden auch Schlacken, Gifte, Cholesterin und Gallensäuren und leiten diese schneller aus dem Darm. Zudem können Ballaststoffe die Verdauung und Aufnahme von Kohlenhydraten verlangsamen und dadurch den Anstieg des Blutzuckerspiegels sowie die Insulinausschüttung nach einer Mahlzeit vermindern.

Untersuchungen an der Universität Padua zeigten, dass Baobab auch bei Durchfall eine positive Wirkung erzielt. Zudem fanden die Wissenschaftler heraus, dass Baobab bei Durchfallerkrankungen von Kleinkindern schneller und besser wirkt als die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Präparate.

In einer Tierstudie an derselben Universität wurde festgestellt, dass eine Tagesdosis von Baobab die gleiche fiebersenkende Wirkung besitzt wie 500 mg eines geläufigen, fiebersenkenden Schmerzmittels, und dies ohne Nebenwirkungen.

Über das Baobab-Fruchtpulver sind keine Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten (Baobab ist glutenfrei) bekannt, selbst beim Konsum großer Mengen nicht.

Wissenschaftler der Oxford Brookes Universität in Großbritannien und der Monash Universität in Australien fanden heraus, dass der Konsum des Baobab-Fruchtfleischs den Blutzuckeranstieg nach einer Mahlzeit reduziert. Dieser Effekt kann auch für Menschen mit Hautproblemen (unreine Haut, Akne etc.) hilfreich sein, da Blutzuckerschwankungen häufig das Hautbild verschlechtern können.

Baobab ist reich an Thiamin (Vitamin B1), was insbesondere für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich ist. Bei Müdigkeit und Erschöpfung trägt das in der Baobab-Frucht enthaltene Vitamin B6 zur Besserung bei.

 

VERZEHREMPFEHLUNG

Das Baobab-Pulver hat einen fruchtig-herben, leicht süß-säuerlichen Geschmack und kann mit Wasser oder natürlichen Fruchtsäften gemischt werden.

Ein Glas Flüssigkeit mit einem Esslöffel Baobab-Pulver und etwas Zitrone ist ein toller Energielieferant für zwischendurch, und kann die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit auf gesunde Weise steigern.

Schon mit einer Tagesportion Baobab Pulver (10-15 g) kann fast ein Drittel des offiziell angegebenen Vitamin-C-Bedarfs (100 mg), etwa 20 Prozent der empfohlenen Tagesdosis (2000 mg) an Kalium sowie der empfohlenen Tagesdosis (1,2–1,6 mg) an Vitamin B6 eines Erwachsenen gedeckt werden.

Auch der Eisengehalt ist bemerkenswert. Denn mit einem großen Esslöffeln Baobab-Pulver nimmt ca. 1 mg Eisen zu sich, bei einem Tagesbedarf von gut 10 mg.

Das Baobab-Pulver besteht zu etwa 44 % aus Ballaststoffen (lösliche und unlösliche je zur Hälfte) und enthält damit bis zu 4 mal mehr, als herkömmliche Trockenfrüchte. Lösliche und unlösliche Ballaststoffe gemeinsam können sowohl bei Verstopfung als auch bei Durchfall helfen. Mit einem Esslöffel Baobab-Pulver nimmt man in etwa die gleiche Menge an Ballaststoffen zu sich, wie beim Verzehr einer Scheibe Vollkornbrot.

Das Baobab-Pulver kann in Anteilen bis zu 10 % in Kuchen- und Gebäckteig gemischt werden, um deren Ballaststoffgehalt und Gesundheitswert zu erhöhen. Baobab-Pulver bereichert Joghurts, Suppen, Smoothies oder Dressings. Sogar zum Verfeinern von Desserts kann das Baobab-Pulver zum Einsatz kommen.

Geben Sie Baobab-Pulver erst dann zu warmen Speisen, wenn diese bereits etwas abgekühlt sind, um zu verhindern, dass die wertvollen Vitalstoffe geschädigt werden.

 

WEITERE INFORMATIONEN

2009 erhielt Baobab für die EU die Zulassung als sogenanntes Novel-Food.

In den USA ist das getrocknete Fruchtfleisch der Baobab-Frucht von der US-Amerikanischen Gesundheitsbehörde Food and Drug Administration (FDA) seit 2009 als sicheres Lebensmittel eingestuft.

 

 

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

BIO Baobab Fruchtpulver

BIO Baobab Fruchtpulver

Spira Verde BIO Baobab: Das Pulver aus der Frucht des Baobab-Baumes in Rohkostqualität aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA)

Von den Afrikanern werden fast alle Teile des Baobabs seit Jahrhunderten zur Herstellung traditioneller Arzneimittel genutzt. Die Früchte des Baobabs sind reich an Vitamin C, Eisen, antioxidativ wirksamen Polyphenolen und vielen weiteren Mineral- und Vitalstoffen.

Erhältlich in 250 g und in 500 g

Sie erhalten unser Spira Verde BIO Baobab im 250 g MIRON-Violettglas oder in der Öko-Zipp-Aroma-Schutztüte 250 g / 500 g!


DE-ÖKO-001
Nicht-EU-Landwirtschaft

19 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...