BIO Gerstengras-Pulver

Neu

Feines Pulver aus kontrolliert biologischem Anbau, Deutschland.
Gerstengraspulver ist ein wertvolles basisches Pulver mit Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Pflanzeneiweiß in Rohkostqualität schonend getrocknet. Die Enzyme und Nährstoffe des Gerstengraspulvers bleiben durch die schonende Trocknung weitmöglichst erhalten. Das würzige, faserstoffreiche Gerstengras eignet sich besonders für Diabetiker, da nur 0,57 BE / 100 g zu berücksichtigen sind.


Inhalt: 250 g im 1 Liter MIRON-Violettglas

           190 g im Braunglas / Ausverkauf

           250 g im Nachfüllpack

           500 g im Nachfüllpack

Sie erhalten unser BIO Gerstengras-Pulver im 250 g MIRON-Violettglas!

DE-ÖKO-001
DE-Landwirtschaft

Mehr Infos

30,50 € inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-2 Werktage

  • 250 g im MIRON-Glas
  • 250 g
  • 500 g

Auf meine Wunschliste

Bezahlen Sie sicher mit PayPal
Bezahlen Sie sicher mit PayPal

Mehr Infos

Bio-Gerstengräser enthalten die Lebenskraft der Natur. Seit Urzeiten war der Saft von Gräsern ein Heilmittel für die Menschen. Gräser beinhalten lebenswichtige Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Eiweißbausteine und sind reich an Ballaststoffen und Chlorophyll.

Für die Herstellung der verschiedenen Gerstengrasprodukte werden die jungen Blätter der Gerste vor der Halmbildung (zum Zeitpunkt des höchsten Energie- und Nährstoffgehalts) geerntet und sofort in einem schonenden Niedertemperaturverfahren bei max. 38°C getrocknet. Anschließend erfolgt die weitere Verarbeitung zu Pulver und Tabletten.

Zur Sicherstellung der Vitalstoffdichte von unserm Gerstengraspulver in Bio-Qualität wird jedes Feld nur ein einziges Mal abgemäht und anschließend umgepflügt. Nach einiger Zeit, wenn sich der Boden wieder erholt hat, wird mit der neuen Aussaat begonnen. Würde der Boden nach der Ernte nicht umgepflügt, würde das Gerstengras weiter wachsen, so dass weitere Ernten möglich wären. Die Qualität wäre deutlich vermindert, so dass wir davon absehen. Bei uns wird nur der erste Schnitt verwendet.

Bio-Gerstengraspulver löst sich in Wasser sofort auf und kann vor oder zwischen den Mahlzeiten getrunken werden. Ein Teelöffel Pulver, eingerührt in Apfelsaft, Mandel-, Soja- oder Reismilch, verleiht sofortige Energie und schmeckt. Das Pulver kann auch als „Würze“ über das Essen gestreut werden und verleiht ihm eine pikante Note.

Viele unserer Kunden genießen unser Gerstengras als gesunden Zusatz in Ihrem Smoothie oder dem Gemüsesaft.

Bio Gerstengraspulver ist eine wertvolle Ergänzung für…

… Vegetarier

… Veganer

… Rohköstler

… und alle gesundheitsbewussten Menschen.

HERKUNFT

Gerstengras wird zum Beispiel in Utah /USA und in Deutschland am Bodensee angebaut und zweimal im Jahr geerntet. Beide Herkunftsorte stehen für eine hervorragende Qualität.

BESCHREIBUNG

Als Gerstengras werden die jungen Blätter der Gerstenpflanze (Hordeum vulgare) bezeichnet. Für die Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel werden die jungen Blätter nach der Ernte gefriergetrocknet und anschließend zu Pulver verarbeitet. Gerstengras und der daraus gewonnene Gerstengrassaft ist grasgrün und schmeckt ein bisschen wie Spinat.

Gerstengras wird häufig als bestes Nahrungsmittel auf der Erde bezeichnet. Dieses Prädikat erhielt es durch zahlreiche Studien, die zeigten, dass kaum ein anderes Lebensmittel mehr Vitalstoffe in Form von Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Enzymen und Antioxidantien aufweist als das Gerstengras. Bereits vor Jahrzehnten verglich der koreanische Wissenschaftler Dr. Yoshihide Hagiwara mehr als 200 Blattgemüse miteinander und stellte fest, dass kein Blattgemüse mehr Inhaltsstoffe in einer solchen Ausgewogenheit aufweist als das Gerstengras. Die Ausgewogenheit der einzelnen Wirkstoffe beeinflusst nachweislich die Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Ein wesentlicher Grund für die großartige Wirkung des Gerstengrases ist sein Reichtum an Antioxidantien. Eines der kraftvollsten Antioxidantien im Gerstengras ist das Saponarin, welches in seiner Wirkung noch stärker ist als das als besonders stark bekannte Antioxidans Vitamin E.

Eine weitere besonders seltene Schutzsubstanz ist SOD, die Superoxid Dismutase. Sie kommt nur in sehr wenigen pflanzlichen Lebensmitteln in relevanten Mengen vor. Eine der potentesten Quellen für SOD ist das Gerstengras.

SOD ist ein Enzym mit hochgradiger antioxidativer Leistungskraft. Man vermutet, dass SOD im Körper wie ein Schlüssel für Langlebigkeit agiere und auch das Gehirn vor den üblichen Alterungsprozessen schützt.

Gerstengras ist frei von Gelatine, Hefe und Laktose. Gerstengras enthält weder Zucker noch Zuckeraustauschstoffe. Gerstengras ist vegan, glutenfrei und enthält keine Allergene.

WIRKWEISE UND NUTZEN

Gerstengras besitzt eine Fülle von Vitalstoffen sowie eine hohe Nährstoffdichte, die für den menschlichen Organismus von großem Wert sind und in dieser Kombination kaum ein zweites Mal in der Natur vorkommt. Gerstengrassaft wirkt zellaufbauend, entsäuernd, entschlackend, entgiftend, antibakteriell, keimtötend und entzündungshemmend, stimmungsaufhellend, beruhigend und entspannend. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Gerstengras schützende Eigenschaften bei Brust- und Hautkrebs haben kann. Der Verzehr von Gerstengras soll zudem Blutgerinnsel verhindern, die maßgeblich für Schlaganfälle und Herzinfarkte verantwortlich sind.

Weiterhin unterstützt Gerstengras die Funktion von Leber und Bauchspeicheldrüse. Gerstengras kann bei Allergien und Hautproblemen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis helfen. Gerstengras kann durch seinen hohen Gehalt an organischem Natrium Kalziumablagerungen an Gelenken lösen und bei der Erhaltung einer gesunden Knochenstruktur helfen. Gerstengras erhöht bei Einnahme über Stunden hinweg die natürlichen, Schadstoffe abbauenden Killerzellen (NKZ).

Gerstengras wirkt stark basisch (alkalisierend) und somit entsäuernd und entschlackend auf den gesamten Organismus. Gerstengras ist bestens dazu geeignet, das Säure-Base-Gleichgewicht des Organismus wieder herzustellen und zu stabilisieren.

Gerstengras hilft dem Körper bei der Ausleitung von Giftstoffen und Schwermetallen wie Quecksilber, Blei, Arsen und Cadmium.

Gerstengras fördert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung. Es wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel und den Blutdruck. Es hilft bei Blutarmut und Antriebsschwäche.

Gerstengras kann wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung auch als unterstützende Anwendung bei der schulmedizinischen Behandlung von Colitis ulcerosa, einer chronischen Darmerkrankung, angewendet werden. Die Symptome einer entzündlichen Darmerkrankung sind häufig Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Darmblutungen. Durchfall und Blutungen verursachen einen Verlust an Mineralstoffen, die durch den Gerstengras wieder zugeführt werden können.

Gerstengras reduziert darüber hinaus den Stoff, der die Entzündungen im Darm hervorruft, in der Medizin als Epithel NF-k bezeichnet. Daneben wird der Wasserhaushalt im Darm reguliert, was einen Einfluss auf die Häufigkeit der Durchfälle hat. Mit der Anwendung von Gerstengrassaft verringert sich somit die Anzahl der Durchfälle. Die entzündliche Darmschleimhaut profitiert von einem besonderen Protein, das im Gerstengras enthalten ist. Dieses ist in der Lage, der Darmschleimhaut beim Zellaufbau zu helfen und die Entzündung zu lindern.

Gerstengras wirkt beruhigend, entspannend und stimmungsaufhellend auf den gesamten Organismus. Es hilft Spannungen und Stress abzubauen. Gerade für stressgeplagte Menschen, bei Schlafstörungen und auch bei Hyperaktivität kann Gerstengras eine wertvolle Unterstützung bieten. Durch den hohen Mineralstoffgehalt kann Gerstengrassaft Kindern mit ADS (Aufmerksamkeitsdefizit) helfen, sich besser zu konzentrieren.

Gerstengras enthält beispielsweise 7 mal mehr Vitamin C als Orangen. Vitamin C benötigt der Körper als Antioxidans, um aggressive freie Radikale auszuschalten, die negativen Einfluss auf das Immunsystem haben können. Zudem ist Vitamin C am Aufbau des Bindegewebes beteiligt und fördert die Aufnahme von Eisen. Vitamin C kann vom Körper nicht selbst produziert oder gespeichert werden. Eine Aufnahme durch die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel ist daher notwendig.

In Gerstengras ist 11 mal mehr Calcium enthalten als in Kuhmilch. Bei einer Laktoseintoleranz und einem Verzicht auf Milch- und Molkereiprodukte kann mit der Anwendung von Gerstengras-Extrakt ein Calciummangel vorgebeugt werden. Calcium benötigt der menschliche Körper für den Aufbau und Erhalt von Knochen und Zähnen.

Lunasin ist ein Wirkstoff des Gerstengrases, der für seine Wirkung bekannt ist, die Vermehrung von Hautkrebszellen aufzuhalten. Die große Menge an Lunasin im Gerstengras zeigt zudem positive Wirkung bei Brustkrebs.

Chlorophyll ist ein natürlicher Farbstoff, der vom Gerstengras gebildet wird und das Gras grün färbt. Chlorophyll speichert die Energie der Sonne, regt die Blutbildung an und versorgt so die Zellen mit mehr Sauerstoff. Zudem besitzt das Farbpigment eine unterstützende Wirkung bei Entgiftungen von krebserregenden Stoffen und fördert die Wundheilung.

Jedes Chlorophyllmolekül trägt in der Mitte ein Magnesiumteilchen. Gerstengras enthält daher über350 mg pro 100 g Magnesium. Magnesium ist essentiell für die Muskelfunktionen in unserem Körper.

Gerstengras enthält (bis auf Vitamin D) alle lebensnotwendigen Vitamine. Besonders stark vertreten sind die Provitamine A (Betacarotin und Retinol), Vitamine B (B1, B2, B6, B9, B12), Vitamin C, Vitamin E, K und Biotin.

Enzyme sind als Katalysatoren für die Stoffwechselprozesse notwendig. Im Gerstengras-Extrakt wurden mehr als 20 verschiedene Enzyme nachgewiesen. Das Superoxid-Dismutase (SOD) ist ein starkes Antioxidans, es neutralisiert freie Radikale und verlangsamt den Alterungsprozess.

Gerstengras-Extrakt enthält sehr viel hochwertiges Eiweiß, darunter alle essenziellen Aminosäuren, die vom Körper nicht selbst gebildet werden können.

Des Weiteren enthält Gerstengras seltene Spurenelemente wie Mangan (Knorpelaufbau) und Molybdän. Letzteres hat eine essenzielle Funktionen im Körper und trägt zum Abbau schwefelhaltiger Aminosäuren, zur Energiegewinnung und zum Abbau der Harnsäure bei. Außerdem ist Gerstengras reichhaltig an Vitamin A, E und K sowie reichlich Folsäure und Pantothensäure.

VERZEHREMPFEHLUNG

Für die innere Anwendung wird das leicht nach Spinat schmeckende Pulver in kaltem Wasser gelöst.

Als Nahrungsergänzung werden dreimal täglich ein Gerstengras-Drink kurmäßig über 4-6 Wochen empfohlen. Dafür werden 1-2 Teelöffel Gerstengraspulver in ein Glas kühles Wasser oder Fruchtsaft aufgelöst und schluckweise getrunken.

Heiße Getränke sind ungeeignet, da Hitze die wertvollen Inhaltsstoffe im Gerstengrassaft zerstört.

WEITERE INFORMATIONEN

Der Arzt und Pharmakologe Dr. Yoshihide Hagiwara war auf der Suche nach dem gesündesten Nahrungsmittel und entdeckte das Gerstengras-Extrakt. Zu den vielfältigen Inhaltsstoffen von Gerstengras gibt es bereits eine Vielzahl von Studien, die die gesundheitsfördernden Wirkungen von Gerstengraspulver unterstreichen.

Gerstengras-Smoothie

Zutaten

Für 1 – 2 Personen

  • Saft aus 3 – 4 Orangen
  • 1 grosse Banane
  • 150 g Beeren nach Wunsch
  • Etwas geriebene Zitronenschale
  • 2 gehäufte TL Gerstengras-Pulver (ca. 6 Gramm)

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen. Anschliessend mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen, noch einmal kurz mixen oder einfach unverdünnt geniessen.

Gurkenaufstrich mit Gerstengras

Zutaten

Für 1 – 2 Portionen

  • 1 Avocado, ohne Kern und von der Schale befreit
  • 1 kleine Gurke
  • 50 g Sonnenblumenkerne angekeimt
  • 1 - 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Hanföl
  • 2 TL Gerstengras-Pulver
  • Frischer Dill

Zubereitung

Avocado, Gurke, Sonnenblumenkerne, Essig und Gerstengrassaft-Pulver im Mixer mixen. Anschliessend das Öl unterheben und mit gehacktem Dill bestreuen.


Inhalt: Nachfüllpack 250 g / 500 g, MIRON-Violettglas 250 g

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

BIO Gerstengras-Pulver

BIO Gerstengras-Pulver

Feines Pulver aus kontrolliert biologischem Anbau, Deutschland.
Gerstengraspulver ist ein wertvolles basisches Pulver mit Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Pflanzeneiweiß in Rohkostqualität schonend getrocknet. Die Enzyme und Nährstoffe des Gerstengraspulvers bleiben durch die schonende Trocknung weitmöglichst erhalten. Das würzige, faserstoffreiche Gerstengras eignet sich besonders für Diabetiker, da nur 0,57 BE / 100 g zu berücksichtigen sind.


Inhalt: 250 g im 1 Liter MIRON-Violettglas

           190 g im Braunglas / Ausverkauf

           250 g im Nachfüllpack

           500 g im Nachfüllpack

Sie erhalten unser BIO Gerstengras-Pulver im 250 g MIRON-Violettglas!

DE-ÖKO-001
DE-Landwirtschaft

10 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...